Ziehm Vision RFD Hybrid Edition.

 

Für anspruchsvolle Hybridraum-Anwendungen

Die alternde Bevölkerung weltweit führt zu einer steigenden Nachfrage nach Kardio- und Gefäßchirurgie. Gerade für diese anspruchsvollen Eingriffe bietet der Ziehm Vision RFD Hybrid Edition1, als leistungsstarker, 25 kW mobiler C-Bogen, modernste CMOS-Technologie für eine noch bessere Bildqualität. Mit einer erheblichen Steigerung der Flexibilität sowie der klinischen Einsatzfelder im OP leistet der Ziehm Vision RFD Hybrid Edition einen wertvollen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit und finanziellen Leistungsfähigkeit der Kliniken. Diese umfassende, mobile Hybridraumlösung ist ohne Modifikation an bestehenden Operationsräumen sofort einsatzbereit – jederzeit und überall.

Das System Ziehm Vision RFD Hybrid Edition ist ab sofort in der CMOSline2, 3 Premium Edition erhältlich. Alle CMOSline-Systeme verfügen über einen Ziehm Imaging CMOS-Detektor und die wegweisende dosisreduzierende Beam Filtration4-Technologie. Diese Kombination ermöglicht eine hervorragende Bildqualität bei deutlich reduzierter Dosis.

Highlights

  • Erweitern Sie Ihre Leistungsfähigkeit in der kardiovaskulären Chirurgie mit einem leistungsstarken 25 kW mobilen C-Bogen
  • Steigern Sie die Leistungsfähigkeit Ihres OPs mit einer mobilen Hybridraumlösung
  • Starten Sie Ihren Hybrideingriff sofort und ohne Vorbereitung des Raums
  • Reduzierem Sie die Strahlung deutlich mit der neuen Generation des SmartDose-Konzepts5

Eigenschaften und Vorteile

  • Neueste CMOS-Flachdetektor-Technologie
  • Gepulster Monoblockgenerator mit 25 kW Leistung
  • Volle Kontrolle der vier motorisierten Achsen mithilfe von Position Control Center (Joystick Modul) und Touchscreen mit variablem Isozentrum
  • Spezieller SmartVascular Workflow für anspruchsvolle gefäßchirurgische Eingriffe
  • Einfache und schnelle Einrichtung ohne Vorbereitung des OPs
  • Vermeidung aufwendiger und teurer Planungs- und Bauphasen
  • Reduzierte Betriebskosten im Vergleich zu herkömmlichen Hybrid-OPs
  • Das Ziehm Usability Konzept ist ein einzigartiges und fein abgestimmtes Paket von Hardware-Features und nahtlos integrierten Software-Funktionalitäten

Bildqualität

  • Umfassendes Dosiskonzept für hohe Bildqualität und minimale Dosis
  • Automatische Optimierung der Dosis und Bildqualität mit verbesserten anatomischen Programmen
  • Spezielle Funktionen zur deutlichen Reduzierung der Dosis in der Kinderchirurgie6
  • Beam Filtration für eine reduzierte Patienteneintrittsdosis ohne Kompromisse bei der Bildqualität für alle CMOSline-Systeme

Technische Details

  • Grundfläche: 0,8 m²
  • Generator: 25 kW gepulster Monoblockgenerator
  • Flachdetektor-Technologie:
    20 cm x 20 cm (a-Si)
    30 cm x 30 cm (a-Si)
    20,5 cm x 20,5 cm (CMOS)
    31 cm x 31 cm (CMOS)
  • Bildauflösung:
    1k x 1k /1,5k x 1,5k matrix (a-Si)
    2k x 2k / 3k x 3k matrix (CMOS)
  • Graustufen: 65.536
Der Ziehm Vision RFD Hybrid Edition stellt ein Optionenpaket aus verschiedenen Hardware- und Software-Features für den Ziehm Vision RFD dar.
2 Die CMOSline stellt eine Systemkonfiguration dar, die auf dem Ziehm Imaging CMOS-Flachdetektor basiert.
3 Dieses Produkt / Eigenschaft  ist möglicherweise nicht in allen Ländern kommerziell verfügbar.  Aus regulatorischen Gründen kann die Verfügbarkeit jedes einzelnen Features variieren. Bitte kontaktieren Sie Ihren lokalen Ziehm Imaging Ansprechpartner für Detailinformationen.
4 Die Beam Filtration Technologie reduziert die Dosis bei allen Systemen der CMOSline im Vergleich zur konventionellen Filterung (Stand vor Sept 2017). Daten hinterlegt. Ergebnisse können abweichen.
5 Das SmartDose-Konzept beinhaltet eine Vielzahl von / die auf Seite XXX dargestellten Features. Aus regulatorischen Gründen kann die Verfügbarkeit der einzelnen Features variieren. Für detaillierte Informationen wenden Sie sich bitte an ihren Ziehm Imaging Vertriebspartner.
6 Gosch D. et al. "Einfluss von Netz-und ODDC auf Strahlenexposition und Bildqualität mittels mobiler C-Arme – erste Ergebnisse", RöFo, 09/07